Dem Gedanken verpflichtet

Pflege und Fürsorge hat im Odenwald Geschichte.
Durch die Stiftung von Katharina von Hohenstadt erhielt das ehemalige Beginenklösterle in Buchen im Spätmittelalter die nötige wirtschaftliche Grundlage, sich ganz der Pflege von Kranken und Hilfsbedürftigen zu widmen.

Dieser Tradition und dem Namen verpflichtet, versteht sich das Seniorenzentrum als ein Ort, an dem man im Alter ganz Mensch sein darf und in harmonischem Miteinander lebt. Das Seniorenzentrum Katharina von Hohenstadt ist fest in das soziale und kulturelle Leben der Gemeinde eingebunden und bietet Menschen, die sich im Alter in umsorgenden, engagierten Händen wissen wollen, ein echtes Zuhause.